Über uns...

Axel und Barbara Vormann (hier mit unseren beiden Hündinnen Lilly und Penny).
 

& unsere beiden Töchter Sarah und Hannah

 

Sarah ist noch Schülerin und Hannah studiert seit Herbst 2016 Rechtswissenschaften in Bochum. 

 

Wir wohnen am Ortsrand von Halver in Westfalen.

 

Gegenüber von unserem Grundstück endet eine vor vielen Jahren stillgelegte Bahnstrecke, die heute als Wander- und Radweg genutzt wird.

Die 'Schnurre' fuhr zwischen 1888 und 1952 als Verbindung zwischen Halver und Schalksmühle.

Da wir täglich mit den Hunden in der Nähe der alten Bahntrasse unterwegs sind, haben wir uns für den

Zwingernamen 'vom Schnurrenweg' entschieden und diesen bei der FCI beantragt.

 

Auf der langen Suche nach einem echten Familienhund, auch für unsere beiden Mädchen, fanden wir 2009 zu unserer Lilly.

Sie ist  eine von 8 Labrador Welpen und stammt aus dem Kennel von Christa Steimle aus Königstein. 

Auch damals kam für uns nur ein Hund von einem erfahrenen Züchter in Frage da wir als Anfänger doch regelmäßig den ein oder anderen Rat benötigten.

Als damalige Hundeanfänger waren wir von unserem Labrador Retriever sofort total begeistert. Allerdings mussten wir am Anfang sehr viel Geduld aufbringen, da Lilly doch sehr lebhaft war und viel Aufmerksamkeit und Bewegung einforderte.

 

Sehr viel Trainingsarbeit in diversen Hundeschulen prägten die ersten beiden Jahre in ihrer Erziehung. 

Mittlerweile ist sie schon im gesetzteren Alter, hat  die Begleithundeprüfung bestanden und ist wesentlich ruhiger geworden.

 

Über Welpen- und Junghundekurse kamen wir später zur Dummy-Arbeit, einer Art Jagdersatztraining, an dem Lilly sehr viel Spaß hat. Aufgrund der vielen Zeit im Training ist Lilly allerdings sehr auf sein Herrchen fixiert - zum Leidwesen unserer Kinder. Schon früh kam deswegen der Wunsch nach einem zweiten Hund bei den Kindern auf, der aber erst  2013 umgesetzt wurde.

Nach dem Motto 'Ein Hund ist kein Hund' sollte dann im Sommer 2013 Hannahs Wunsch in Erfüllung gehen.

Ein zweiter Labby kam wegen der Größe nicht in Frage. Ein Sheltie sollte es werden, der sich als idealer Zweithund erwies.

Über die Homepage des SSCD sind wir dann an eine tolle Züchterin geraten. Schon beim ersten Besuch hatte Hannah sich für die damals 4 Wochen alte Penny entschieden. Die Vermutung, dass Penny den gleichen liebevollen Charakter ihrer Mutter geerbt hatte, hat sich später bestätigt.

Im Alter von 9 Wochen zog Penny bei uns ein und eroberte sofort alle Herzen im Sturm.

Lilly und Penny verstehen sich heute prima und toben bei jeder Gelegenheit durch den Garten oder machen es sich zusammen auf einem großen Hundekissen gemütlich.

Da sich Penny in der Folgezeit prima entwickelt hat, wuchs die Idee irgendwann mal mit ihr zu züchten.

Nach einigen erfolgreichen Teilnahmen an Ausstellungen haben wir uns dann entschieden, zunächst alle erforderlichen Untersuchungen durchführen zu lassen, um eine Zuchtzulassung zu bekommen.

 

Nach der Aufnahme in den  SSCD als Mitglied und später als Züchter, waren nun alle Voraussetzungen erfüllt, um mit ihr einen ersten Wurf zu planen.

Unsere Hunde sind also echte Familienmitglieder, die natürlich mit uns im Haus wohnen, uns selbst in den Skiurlaub begleiten und fast alles mit uns teilen.

So ist es auch geplant, dass die Welpen im Wohnzimmer geboren werden  und in unserer Mitte aufwachsen.

Dafür wird unsere Essecke zum Welpenbereich umgebaut, worin unsere Welpen dann in Mitten der Familie aufwachsen.

 

Von dort aus können sie bei entsprechender Jahreszeit und Wetterlage direkt in den Garten gelangen.

Das macht sie vom ersten Tag bis zum letzten Tag bei uns zu echten Familienhunden, die mit allen Situationen des Alltages vertraut gemacht werden sollen.

Wir wünschen uns selbstverständlich, den weiteren Lebensweg unserer Welpen zu verfolgen. Und genauso selbstverständlich werden wir den zukünftigen Welpenkäufern gerne mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Dafür erwarten wir aber auch von unseren Welpenkäufern, dass sie ihre neuen Familienmitglieder liebevoll und artgerecht behandeln. Geplant sind regelmäßige Welpentreffen, mindestens einmal pro Jahr. Mal sehen, was daraus wird...

Wir wünschen allen viel Spaß beim Durchblättern unserer Seiten.

Herzlich grüßt

Ihre Familie Vormann

 

 

Kontakt

Hannah & Axel Vormann

58553 Halver

Falkenstrasse 89

Tel.: 02353/2766

sheltie@vormann.nrw

News...

06.01.2019
Der B-Wurf wurde geboren

01.12.2018

Penny ist tragend!
04.03.2018
A-Wurf wird 1 Jahr!
31.10.2017
Welpentreffen
18.10.2017
4-Jahres Augenuntersuchung positiv - Es geht weiter!
04.03.2017
A-Wurf wurde geboren
20.08.2015
Wir sind offizieller Züchter im VDH
März 2015
Wir sind offizieller Züchter im SSCD
14.02.2015
Penny hat ihre Zuchtzulassung bekommen.
13.01.2015
Zuchtstättenbestätigung FCI
02.11.2014
Mitgliedsbestätigung im SSCD

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Vormann